Newsblog

So lernt und lehrt man Weltfrieden

Am 1. und 2. November 2017 lädt die Montessori Stiftung Berlin zu einem Workshop mit Judith Cunningham, der Initiatorin des Montessori Model United Nations (MMUN).

Das Montessori Model United Nations (MMUN) ist ein internationales Projekt, das seit 12 Jahren an mehreren Orten in der Welt die UN-Vollversammlung nachbildet und dazu beiträgt, Themen wie Weltfrieden, internationale Politik und Konfliktlösung in den Lehrplan zu integrieren. Schülerinnen und Schüler von 9 bis 15 Jahren werden Ländern zugeordnet und sollen die Interessen dieser Länder vertreten. Was sie hierbei lernen, geht weit über Fachwissen in Politik, Wirtschaft und Geografie hinaus. Sie erleben Politik, Macht und Unterdrückung. Sie üben, Konflikte friedlich zu lösen und Kontakte über Grenzen hinweg zu pflegen.

MMUN-Workshop für Lehrerinnen und Lehrer
in Berlin

(Bitte beachten: Die Workshop-Sprache ist Englisch!)

Der Workshop vermittelt Grundlagen der Friedenserziehung, ein Verständnis des Global Citizenship und erklärt das MMUN-Projekt sowie die Möglichkeiten, mitzumachen. Er möchte Lehrende dazu ermutigen, Kinder und Jugendliche für die globalen Zusammenhänge zu sensibilisieren, in denen wir heute leben, und ihnen Möglichkeiten eines friedlichen Zusammenlebens offenbaren. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, die jungen Menschen Mut macht und Vertrauen schenkt, sich lokal und global zu engagieren. Schülerinnen und Schüler, die an diesem Projekt teilnehmen, lernen:

  • Kulturen, Regierungen und Nationalitäten aus der ganzen Welt kennen
  • Recherchieren, Schreiben und Kommunizieren
  • Kritisches Denken, Problemlösung und Einschätzungsvermögen
  • Debattieren über aktuelle globale Themen und weltweite Probleme
  • neue Perspektiven einnehmen, die Bedürfnisse, Interessen und Standpunkte anderer Länder verstehen
  • Führungsqualitäten wie Zusammenarbeit und Verhandlungen in einer wahrhaftigen globalen Situation
  • Fakten, nicht nur Meinungen, finden und kommunizieren
  • Möglichkeiten der Konfliktlösung in der Welt und im persönlichen Umfeld kennen

Alle Lehrerinnen und Lehrer, die sich für eine Teilnahme ihrer Schüler/innen am Projekt interessieren, sind herzlich dazu eingeladen – unabhängig von einem Montessori-Hintergrund.

Weitere Informationen und Anmeldung hier

Montessori Model United Nations (MMUN)